Header Bild

Wirtschafts- und Betriebswissenschaften

QUALITY MANAGER JUNIOR

Seit dem Sommersemester 2008 bietet das WBW in Kooperation mit dem TÜV Austria Studierenden die Möglichkeit, sich im Rahmen des Studiums zum Quality Manager Junior ausbilden zu lassen. Voraussetzungen für die Zertifizierung sind:

  • Das Absolvieren folgender Lehrveranstaltungen:
    - 600.109 Qualitätsmanagement
    - 600.011 Methoden und Instrumente des Qualitätsmanagements
    - 600.215 Führung
    - 600.025 Besondere Wirtschafts- und Betriebswissenschaften
  • Das Verfassen einer Bachelor- bzw. Masterarbeit mit Qualitätsmanagement-Bezug
  • Das Ablegen des Multiple Choice Tests des TÜV Austria, wobei der Prüfungsstoff von den oben gelisteten Lehrveranstaltungen abgedeckt wird

Das WBW übernimmt dabei die Prüfungsabwicklung sowie die Antragstellung auf Zertifizierung. Die Kosten für das Zertifikat betragen € 130,- exkl. USt. und sind direkt an den TÜV zu bezahlen. Ansprechpartnerin und weitere Informationen: [ Theresa Passath ]

QM JUNIOR ABSOLVENTEN


Nebojsa TUCOVIC (2017)

"Applied Risk Assessment and Monte Carlo Analysis of a Power to Gas Hydrogen Underground Gas Storage Facility" (Masterarbeit)

Bei der Produktion von Elektrizität durch erneuerbare Energieformen kann es durch saisonbedingte Fluktuationen von Angebot und Nachfrage zu einem Elektrizitätsüberschuss kommen. Diesen zu speichern stellt eine große Herausforderung für die Industrie dar. Das Power-to-Gas Verfahren... [ Weiter... ]

Markus ZELLHOFER (2017)

"Analyse eines Wälzlagerprüfstands hinsichtlich Steifigkeit und dynamischer Belastung" (Masterarbeit)

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wird eine Simulation eines Wälzlagerprüfstandes erarbeitet und daraus geeignete Richtlinien zu dessen Umsetzung erstellt. Die Ziele sind die Charakterisierung des Verhaltens einer Welle in Bezug auf Verkippung, Verschiebung und deren Eigenfrequenzen...  [ Weiter... ]

Thomas LOFERER (2016)

"Festlegung von standardisierten Prozessen eines integrierten Managementsystems" (Masterarbeit)

Die Zahl der Unternehmen, die Managementsysteme einführen und diese von akkreditierten Stellen zertifizieren lassen, steigt. Managementsysteme für unterschiedliche Fachbereiche existieren oft parallel und verursachen einen unerwünschten Mehraufwand für Unternehmen...  [ Weiter... ]

Arkadiusz LASISZ (2016)

"Optimierung von Qualitätssicherungs- und Kontrollaktivitäten" (Masterarbeit)

Ohne eine gut funktionierende Organisation mit angemessenen und strukturierten Prozessen kann kein Produkt in erforderlicher Qualität erzeugt werden. Somit müssen Strukturen, Prozesse, Schnittstellen der Abteilungen innerhalb der internen Organisation gelenkt werden. Zusätzlich muss...   [ Weiter... ]

Andreas WINKLER (2016)

"Rüstprozessanalyse an einer in Montage befindlichen Drahtwalzstraße" (Masterarbeit)

Durch die steigende Dynamik und Komplexität des Marktes muss zunehmend auf die Produktivität und Flexibilität neuer Investitionen geachtet werden. Für Erfolg im Wettbewerb ist eine optimale Planung und ständige Verbesserung der Prozesse von Anlagen erforderlich. Vor allem Rüstprozesse...   [ Weiter... ]

Anna-Maria LEITNER (2015)

"Konzeptionierung und Implementierung einer Schwachstellenanalyse" (Masterarbeit)

In der Masterarbeit wird am Beispiel einer Kokerei ein Stördokumentationssystem zur Schaffung einer validen Datenbasis für die Durchführung einer Schwachstellenanalyse und Festlegung eines angepassten Instandhaltungsstrategiemix konzeptioniert und ein Implementierungsvorschlag...   [ Weiter... ]

Martina TRAGENREIF (2015)

"Erhöhung des Automatisierungsgrades für die Beschaffung von MRO-Bedarfen" (Masterarbeit)

Durch Innovationen und den technischen Fortschritt stehen heutzutage deutlich mehr Möglichkeiten im Bereich der IT-basierten Applikationen zur Verfügung. Dies führt zu einem strukturellen Wandel von manuellen Tätigkeiten hin zu automatisierten Prozessen, vor allem auch im Bereich...   [ Weiter... ]

Christian WEICHBOLD (2015)

"Optimierung der Roheisenlogistik der voestalpine Stahl Donawitz GmbH" (Masterarbeit)

Die voestalpine Stahl Donawitz GmbH produziert am Standort Donawitz mittels zweier Hochöfen aus den Rohstoffen Eisenerz, Koks und Zuschlägen flüssiges Roheisen, welches anschließend im Stahlwerk zu qualitativ hochwertigen Stählen weiterverarbeitet wird. Dieser Standort ist historisch gewachsen. Im Laufe der Jahre...   [ Weiter... ]

Tanja EGGER (2014)

"Standardisierung der Auftragsabwicklung von internationalen Projekten" (Masterarbeit)

In den letzten Jahren hat das Projektmanagement neben anderen Disziplinen, die Differenzierungsmerkmale mit sich bringen, an Bedeutung gewonnen. Die rasche Veränderung der Marktsituation und die Notwendigkeit auf Änderungen in geeigneter Weise reagieren zu können, bedingen ein hohes Maß an Flexibilität und somit...   [ Weiter... ]

Katja HÜTTENBRENNER (2014)

"Untersuchungen der Explosionsfähigkeit von Klärschlammasche mit Kohlenstoffträgern" (Masterarbeit)

Um den vorgeschriebenen Sicherheitsanforderungen zu genügen, muss bei einer bestehenden Anlage der im Prozess verwendete Staub auf das Explosionsverhalten hin untersucht werden. Dazu werden mit Hilfe der MIKE 3-Apparatur und der 20-Liter Kugel die Explosionskennzahlen...   [ Weiter... ]

Christoph LESIAK (2014)

"Minimierung von feuchtigkeitsinduzierten Transportschäden" (Masterarbeit)

Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit der Entstehung und Auswirkung von feuchtigkeitsinduzierten Transportschäden im internationalen Containertransport. Es wird den Forschungsfragen nach den Ursachen und Einflussfaktoren für die Kondenswasserbildung...   [ Weiter... ]

Stephan STEINACKER (2014)

"Wichtige technologische und wirtschaftliche Aspekte eines neuen Wälzschlacken-Recyclingkonzepts" (MA)

Im Rahmen dieser Masterarbeit werden einerseits die essentiellen technologischen und anderseits die wichtigsten wirtschaftlichen Aspekte eines neuen Recycling-Konzepts von Wälzschlacke, welches an der Montanuniversität Leoben entwickelt wird, präsentiert. Heutzutage erfolgt...   [ Weiter... ]

Reinhard FRITZ (2013)

"Oxidstabilisierte nanokristalline Metalle" (Masterarbeit)

Oxidstabilisierte, nanokristalline Metalle entstehen durch die Konsolidierung und Hochdrucktorsionsverformung (HPT) von pulverförmigen Ausgangsmaterialien. Dabei wird die natürliche Oxidschicht auf der Oberfläche der Pulverkörner als Zweitphase genutzt, um die Matrix des nanokristallinen Materials zu stabilisieren...   [ Weiter... ]

Andreas KAUFMANN (2013)

"Geometrical Modification of Weld Lines for high Performance Plastics in Injection Molding" (Masterarbeit)

Ziel dieser Arbeit war die Verbesserung der mechanischen Eigenschaften von Bindenähten durch zwei unterschiedliche Ansätze. Einerseits wurde eine Prozessparametervariation innerhalb eines Versuchsplanes durchgeführt, andererseits sollte die Bindenaht geometrisch modifiziert werden...   [ Weiter... ]

Hans-Jürgen LUGER (2013)

"Reale und virtuelle Prozessoptimierung einer Spiegelantriebskomponente" (Masterarbeit)

Ziel dieser Arbeit war die Durchführung einer realen und virtuellen Optimierung des schon in Serie laufenden Spritzgießprozesses für eine Spiegelantriebskomponente im KFZ-Bereich. Die Optimierung sollte hinsichtlich Zykluszeit, Bauteilgewicht und definierten Abmessungen mittels...   [ Weiter... ]

Monika LINSINGER (2012)

"Analyse der österr. IH-Landschaft und Bewertung von IH-Dienstleistungen" (Masterarbeit)

Der Fokus dieser Masterarbeit liegt einerseits auf der Auswertung und Analyse von quantitativem Datenmaterial zur österreichischen Instandhaltungslandschaft und andererseits auf der Erstellung eines Fragebogens zur Bewertung von Instandhaltungsdienst-leistern. Eine Bestandsaufnahme und Bewertung...   [ Weiter... ]

Stephanie LOIKE (2012)

"Werkstoffoptimierung für serienmäßige RTM-Strukturbauteile" (Masterarbeit)

Der RTM-Prozess (Resin Transfer Moulding) ist als kostengünstiges Produktionsverfahren im industriellen Bereich weitgehend automatisiert. Dennoch gibt es im Bereich der verwendbaren Einsatzstoffe und Preforms vor allem in Hinblick auf die Produktionszeiten in der Serienfertigung wirtschaftliches Optimierungspotential...   [ Weiter... ]

Nina SKLEDAR (2012)

" Gestaltung von effizienten sowie transparenten Strukturen und Prozessen für die Instandhaltung" (Master)

Die Wichtigkeit der Instandhaltung von Anlagen im Unternehmen BMW Motoren GmbH resultiert aus der wachsenden Anzahl an Produktionsanlagen und deren zunehmenden Automatisierungs- und Komplexitätsgrad. Aus diesen Gründen steigt der Arbeitsaufwand für die Instandhaltung, wobei...   [ Weiter... ]

Sandra STRUBEL (2012)

" Sortierung von gemischtem Gewerbemüll zur Abtrennung von Kunststoff- und Papierabfällen" (Bachelor)

In dieser Bachelorarbeit wird die sensorgestützte Sortierung beschrieben und insbesonders näher auf die Nahinfrarot (NIR)-Sortierung von Abfällen eingegangen. Neben der Abbildung des Standes der Technik soll auch der Einsatz dieser Technologie, im speziellen bei gemischten aufbereiteten Gewerbeabfällen...   [ Weiter... ]

Ralph WERL (2012)

"Einzelfunkenspektrometrische Charakterisierung des Reinheitsgrades bei Langprodukten" (Dissertation)

Die richtige Modifikation von Kalziumaluminaten ist eine wesentliche Stellschraube für eine gute Vergießbarkeit und somit für die Produktqualität von aluminiumdesoxidierten Stahlsorten. Mit Hilfe einer neuen analytischen Methode ist es nun möglich, vor dem Vergießen der Schmelze eine Aussage über den möglichen...   [ Weiter... ]

Doris EBERHARD (2011)

"Homogenitätsanalyse von Feststoffmischungen" (Masterarbeit)

Kunststoffe werden selten als unbehandeltes Polymerisat zu Halbzeugen oder Fertigprodukten weiterverarbeitet. Spezielle technologische Eigenschaften und Verarbeitbarkeit werden erst durch Zusatz von Füll- und Verstärkungsstoffen, Weichmachern, Gleitmitteln, Farbstoffen und Stabilisatoren erreicht...   [ Weiter... ]

Rene LEITNER (2011)

"Darstellung der Medienströme sowie Ermittlung der Potentiale zur Wärmerückgewinnung" (Masterarbeit)

Gegenstand der vorliegenden Arbeit bildet die Analyse eines verbesserten Energiekonzeptes auf betrieblicher Ebene, wobei die Erarbeitung desselben in zwei Teile gegliedert wird. Der erste Teil widmet sich der Bilanzierung der für die Stahl Judenburg GmbH relevanten Medienströme...   [ Weiter... ]

Jan LUBENSKY (2011)

"Untersuchung eines Sprühwäschers für die CO2-Abtrennung aus Rauchgasen" (Masterarbeit)

Es gibt mehrere Gründe und Theorien für den Klimawandel. Eine davon besagt, dass der vermehrte CO2-Ausstoß dafür mitverantwortlich ist. Um diese Problematik in den Griff zu bekommen, gilt Carbon Capture and Storage (CCS) als Schlüsseltechnologie...   [ Weiter... ]

Stefanie VOLLAND (2011)

"Rüstzeiten-Optimierung durch Anwendung der SMED-Methode in der Fertigungs- & Prozessindustrie" (BA)

Um kundenorientiert und flexibel auf Kundenwünsche reagieren zu können, bedarf es zahlreicher Rüstvorgänge. Die Umrüstung von Maschinen und Fertigungslinien stellt daher das Schlüsselproblem einer variantenreichen Produktion dar. Eine Möglichkeit, um die anfallenden Rüstzeiten und -kosten möglichst gering zu halten...   [ Weiter... ]

Astrid ARNBERGER (2010)

"Harmonisierungspotenziale eines integrierten Managementsystems in der europ. Abfallwirtschaft" (MA)

Die Begriffe Qualität, Umweltschutz und Sicherheit/Gesundheitsschutz sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Sie sind wichtige Bestandteile verschiedenster norm- und regelwerkbasierender Managementsysteme. Durch die fortschreitende Globalisierung der Märkte...   [ Weiter... ]

Patrick BÜRSSNER (2010)

"Radialbohren" (Masterarbeit)

Schon seit Jahren sucht die Rohöl-Aufsuchungs AG (RAG) gezielt nach neuen Produktions- und Stimulationsmethoden, welche eine Produktions- bzw. eine Reservensteigerung ermöglichen sollen. Eine dieser in Europa noch relativ jungen Methoden ist die Radial Drilling Technologie, welche seit 2008 bei der RAG bereits bei drei Sonden...   [ Weiter... ]

Daniel BUSCHTA (2010)

"Einführung eines QM-Systems gem. ISO 9001 unter Berücksichtigung der Aspekte der ISO 14001" (MA)

Managementsysteme haben eine besondere Bedeutung in der Führung von Unternehmen. Sie bieten einen formalen Strukturrahmen für die Steuerung eines Unternehmens hinsichtlich eines bestimmten Themas, wie beispielsweise Umweltmanagement oder Qualitätsmanagement. Das Ziel dieser Arbeit war die Implementierung...   [ Weiter... ]

Selina KÜNSTLE (2010)

"Sicherstellung von Norm- und Rechtskonformität im Zuge der Qualitätsvorausplanung" (Masterarbeit)

Die hier vorliegende Arbeit soll einen Überblick über die wichtigsten Normen und Gesetze, die im Zuge der Qualitätsvorausplanung für die Belieferung der Nutzfahrzeugindustrie mit sicherheitsrelevanten Bauteilen berücksichtigt werden müssen, geben. Die Abteilung Bauteile und Komponenten der voestalpine Anarbeitung...   [ Weiter... ]

Thomas RETTENWANDER (2010)

"Evaluierung moderner Herstellungsmethoden für Kunststoffzähne "

Ziel dieser Arbeit war es, neue Werkzeugtechnologien und adaptierte Herstellungsmethoden für die Fertigung von Kunststoffzähnen auf Acrylatbasis zu finden und ihre Eignung in Versuchen zu überprüfen. Mit diesen Versuchen soll gezeigt werden, ob es möglich ist, das zurzeit gängige Pressverfahren durch ein vollautomatisiertes Verfahren...   [ Weiter... ]

Josef DOMITNER (2008)

"Best-Practice-Lösungen für Qualitätsanforderungen in Schweißbetrieben auf Basis der ISO 3834" (MA)

Der zentrale Faktor für den Erfolg eines Unternehmens am Markt ist die Fähigkeit, den Anforderungen seiner Kunden zu entsprechen. Eine wichtige Rolle bei der Erfüllung dieser Kundenforderungen kommt der Qualität zu. Dies gilt in besonderem Maße für Betriebe, die ihre Produkte mit Schweißprozessen...   [ Weiter... ]

Gernot KONRAD (2008)

"Konzeption eines einheitlichen Strategieentwicklungsprozesses" (Masterarbeit)

In Zeiten der Turbulenz und der Diskontinuitäten im globalen Wettbewerb, lassen sich nur schwer sichere Prognosen formulieren oder Bedürfnisse der Kunden antizipieren. Unternehmen müssen rasch, tiefgreifend und flexibel auf Einflüsse reagieren, um am Markt bestehen zu können. Somit steigt die Notwendigkeit...   [ Weiter... ]

Andreas SCHELCH (2008)

"Aufbau eines QM-System nach ISO TS 16949 in einem KMU" (Masterarbeit)

Diese Arbeit zielt darauf ab, die zusätzlichen Anforderungen der ISO/TS 16949:2002 für die High Tech Coatings GmbH herauszuarbeiten und diese im bestehenden Qualitätsmanagementsystem, welches momentan nach ISO 9001:2000 zertifiziert ist, zu implementieren. Die Basis für...   [ Weiter... ]