Header Bild

Wirtschafts- und Betriebswissenschaften

LIFE CYCLE ASSESSMENT  &  LIFE CYCLE COSTING


Eintägiges Weiterbildungsseminar am 21. Juni 2018

 

ZIELGRUPPE

Das Seminar richtet sich speziell an Personen, die sich mit Produktentwicklung, Umwelt-, Innovations- und Supply Chain Management befassen, sowie an das mittlere Management und Führungskräfte in produzierenden Unternehmen.

AUSBILDUNGSZIEL

Lebenszyklusdenken hat längst Eingang in das Produktionsumfeld gefunden: nachhaltige Produktions- und Konsummuster helfen dabei, knappe finanzielle und natürliche Ressourcen effizienter zu nutzen. Im Fokus dieses Seminars steht die Vermittlung von Grundlagen und methodischer Kompetenz zur Bewertung von Produkten und Produktionsprozessen mittels Life Cycle Assessment (LCA) und Life Cycle Costing (LCC). Während durch ein LCA potenzielle Umwelteinwirkungen in allen Phasen eines Produktlebenszyklus identifiziert werden, analysiert LCC alle Investitions- und Betriebskosten. Die Seminarteilnehmer können dadurch ökologische Problemfelder eines Produkts bzw. Prozesses erkennen und Kostentransparenz für geplante Entwicklungen und Investitionen schaffen. Weiters sind Sie in der Lage, Ergebnisse von Lebenszyklusbewertungen zu interpretieren und als Entscheidungsunterstützung bei der Gestaltung, Verbesserung und Optimierung von Produkten, Prozessen und der Supply Chain zu nutzen.

INHALTE

  • Bewertungsmethoden Basics
    Zielsetzung und Nutzen; geeignete Bewertungsmethoden wählen; Zusammenhang zwischen technologischer, ökonomischer und ökologischer Bewertung
  • Life Cycle Assessment
    Methode und Implementierung einer Ökobilanz nach DIN EN ISO 14040; praxisnahe Übungen und Anwendung von LCA-Software; Ergebnisse interpretieren und nutzen
  • Life Cycle Costing
    Modernes Kostenmanagement mittels LCC – Vorgehensweise und Berechnungsbeispiele; Lebenszykluskosten als Basis für Innovations- und Investitionsentscheidungen

ORGANISATORISCHES

  • Termin: Eintägiges Weiterbildungsseminar am Donnerstag, 21. Juni 2018
  • Veranstaltungsort: Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl WBW, Peter-Tunner-Straße 25-27 (3. Stock)
  • Kosten: EUR 520,- (MwSt.-frei)
  • Ermäßigungen (nicht kombinierbar): 20% für ÖVIA-Mitglieder, 10% für Frühbucher bis 30. März